Was ist das Ziel einer Aromaberatung?

 

Das Riechen war schon immer ein sehr wichtiger Sinn für die Menschheit.

Sei es um eine Gefahr zu 'riechen' (Feuer, verdorbene Lebensmittel, Krankheiten, ...)

oder auch bei der Partnerwahl. Auf unseren Geruchssinn können wir uns immer verlassen.

 

Ab dem 42. Tag nach unserer Zeugung können wir bereits riechen. Hier entstehen schon Vorlieben und Abneigungen für oder gegen Gerüche.

 

"Auf Gerüche und Düfte, die unsere Nase erreichen,

reagieren wir unmittelbar mit Erinnerungen und Gefühlen."

(Auszug von der Seite: https://www.humanenergetiker.co.at/methoden/duefte-aromen/)


Als Aromapraktikerin arbeite ich ausschließlich mit 100% naturreinen ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen und Hydrolaten.
Persönlich erstellte Rezeptur- und Anwendungsvorschläge für Wohlfühlanwendungen, wie z.B. gesunde Raumbeduftung (Air Design), Körper- und Badeöle, sowie Duftmarketing für Firmen, Schulen und Kindergärten, gehört zu meinen Aufgaben.

 

Dabei werden individuelle Vorlieben bzw. Befindlichkeiten unter Berücksichtigung von Vorsichtsgeboten und Kontraindikationen beachtet, da nicht jedes Öl für jeden geeignet ist.

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Pflanzenwirkstoffe, welche in richtiger Dosierung das körperliche- seelische- und geistige Wohlbefinden steigern können.

 

Von mir als Aromapraktikerin werden keine Krankheiten behandelt oder Heilungsversprechen abgegeben -

stattdessen wird die Gesundheit, durch Steigerung des Wohlbefindens, mithilfe der Herstellung einer

inneren Balance, gefördert.

 

Die Aromatherapie - das Behandlung von Krankheiten, ist in Österreich ausschließlich Ärzten und Therapeuten vorbehalten.

 

Eine Aromaberatung ersetzt keinen Besuch beim Arzt!

 

Nähere Informationen sind dem 3-Ebenen-Modell für die Hilfestellung mittels „Aromen und Düften“ oder auf der Homepage: http://www.humanenergetiker.co.at zu entnehmen.



VAGA

 

Ich bin zertifiziertes Mitglied der VAGA - der Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche AromapraktikerInnen.

Die VAGA ist die größte europäische Berufsgruppen-Vereinigung für gewerbliche Aromapraktiker/innen und Aromapflegefachkräfte (auf die Einwohnerzahl bezogen).

Das verliehen Diplom steht für Qualität und Seriosität der zertifizierten Mitglieder, welche man sich alle 3 Jahre erneuern lassen kann unter der Voraussetzung sich in dieser Zeit weitergebildet zu haben.

Zertifizierte Dipl. AromapraktikerInnen, die in Österreich als EnergetikerInnen arbeiten, verpflichten sich u. a. Ihre Angebote gemäß dem 3-Ebenen-Modell der WKO zu erstellen und ihre KundInnen über dieses Erklärungsmodell energetischer Arbeit aufzuklären.